Montessori-Schulen

Die Montessori-Pädagogik wurde von der italienischen Ärztin Maria Montessori entwickelt. Sie betont die Unabhängigkeit und betrachtet Kinder als natürlich wissbegierig und fähig, das Lernen in einer ausreichend unterstützenden und gut vorbereiteten Lernumgebung zu initiieren. Sie rät von einigen konventionellen Leistungsmaßstäben, wie Noten und Tests, ab. Montessori entwickelte ihre Theorien in den frühen 1900er Jahren durch wissenschaftliche Experimente mit ihren Schülern; die Methode wird seitdem in vielen Teilen der Welt angewendet.

Mehr