Was ist das International Baccalaureate (IB) Primary Years Programme (PYP)?

Wir fragten einen IB-Experten von einem der Die besten IB-Schulen der Welt zu erklären, was das IB Primary Years Programme (PYP) ist und wie es funktioniert. Erfahren Sie alles, was Sie über dieses beliebte International Baccalaureate Programm wissen müssen!

Was ist das IB Primary Years Programme(PYP)?
Was sind die Vorteile des IB Primary Years Programme(PYP)?
Ist das IB Primary Years Programme (PYP) das Richtige für mein Kind?

Schüler genießen das International Baccalaureate Primary Years Programme
Schüler genießen das International Baccalaureate Primary Years Programme

Was ist das IB Primary Years Programme(PYP)?

Das Primary Years Programme (PYP) ist eines der 4 IB-Programme (PYP, MYPDP, CP), die sich auf die Entwicklung von 3-12-jährigen Schülern konzentriert und ihnen hilft, aktive, fürsorgliche, lebenslang Lernende zu werden. Es ermutigt Kinder, Respekt für sich selbst und andere zu zeigen und sich aktiv an der Welt um sie herum zu beteiligen.

Was Experten sagen:

The [Primary Years Programme] is the IB programme for children from 3-12 years old. Children learn through units of inquiry that teach traditional subjects in a non-traditional way. The subjects are learned through a central idea (for example “Entrepreneurs grasp opportunities and gather the resources to turn a possibility into a reality “). This allows subjects to be studied in connection with each other and in the context of the real world. Students ask questions and then research to find out the answers. The programme aims for children to not just learn knowledge, but also to understand concepts (“the bigger picture”), develop skills, think about attitudes, and take action.

KIS Internationale Schule, Bangkok - Thailand
Das PYP fördert das Bildungswachstum der jungen Schüler
Das PYP fördert das Bildungswachstum der jungen Schüler

Was sind die Vorteile des IB Primary Years Programme(PYP)?

Das International Baccalaureate (IB) PYP bietet Schülern und Familien eine Menge Vorteile:

  • Es ist ein weltweit anerkanntes Programm;
  • Es bietet forschendes Lernen, Internationalität und Handlungsorientierung, die zu hervorragenden akademischen Ergebnissen führen;
  • It guarantees transferability and continuity of learning;
  • It is supported by extensive and continual research into curriculum and pedagogy.
Was Experten sagen:

Learning in the PYP is done through understanding rather than memorizing. Children learn how to learn, and they see the relevance of what they are learning. This doesn’t only make learning more meaningful, but it also makes it more interesting. The programme allows for a lot of creativity and for choices in the way problems are tackled. This helps build confidence and independence and encourages students to think critically. PYP students learn to understand other people’s points of view and are open-minded and internationally-minded.

KIS Internationale Schule, Bangkok - Thailand
Schüler lernen die Freude am Lernen durch das Primary Years Programme
Schüler lernen die Freude am Lernen durch das Primary Years Programme

Ist das IB Primary Years Programme (PYP) das Richtige für mein Kind?

Wie bereits erwähnt, bietet das IB PYP forschungsbasiertes Lernen, daher wird der Schwerpunkt darauf gelegt, wie die Schüler lernen und nicht darauf, was sie lernen. Darüber hinaus konzentriert es sich auf Internationalität und auf die Perspektive, Individuen zu entwickeln, die in der Lage sind, andere Kulturen zu verstehen und globale Probleme zu lösen.

Was Experten sagen:

Das PYP eignet sich für alle Lerntypen - Kinder mit sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten und Hintergründen gedeihen in diesem Programm. Da das Lernen jedoch praxisorientiert ist und das Stellen von Fragen, das Diskutieren und das Umhergehen beinhaltet, um Dinge herauszufinden, kann sich die Umgebung im Klassenzimmer von der eines traditionellen Lehrplans unterscheiden. Obwohl das Programm durch den schriftlichen, unterrichteten und bewerteten Lehrplan sehr gut strukturiert ist, werden die Lehrer den Schülern erlauben, ihre Fragen zu erforschen und zu untersuchen, was in anderen Lehrplänen vielleicht nicht der Fall ist. Kinder mit Lernschwierigkeiten können Elemente des Programms als Herausforderung empfinden.

KIS Internationale Schule, Bangkok - Thailand