4 THINGS To Look Out for in an International School Campus

Worauf sollte man bei einem internationalen Schulcampus achten?

Von dem Moment an, in dem sie aus dem Flugzeug steigen, ist es nicht der Zoo von Singapur, die Skyline des Marina Bay Sands oder Sentosa, auf die es Expat-Familien abgesehen haben. Stattdessen streifen sie in Begleitung eines Admissions Officers über den Campus einer internationalen Schule und begutachten die Räume, in denen ihre Kinder die regulären Stunden ihres Tages verbringen werden. Der Campus ist oft ausschlaggebend für die Wahl einer internationalen Schule in Singapur. Und das zu Recht! Aber wie genau können Sie herausfinden, was einen geeigneten Campus für Ihr Kind ausmacht? Hier sind einige Dinge, die Sie beachten und über die Sie nachdenken sollten!
1. Altersgemäße Räume

Wenn Sie einen Campus betreten, versetzen Sie sich in die Lage Ihres Kindes. Noch besser ist es, wenn Sie Ihre Kinder mitbringen, damit Sie die Hinweise von ihnen aufnehmen können. Beobachten Sie, ob sie sich von dem Raum eingeschüchtert oder angeregt fühlen. Gerade bei den Kleinsten ist es leicht, dass sie sich in einem neuen Raum ängstlich fühlen. Aber mit altersgerechten Einrichtungen, wie Spielplätzen, die auf die Bedürfnisse Ihrer Kleinen abgestimmt sind, ausreichend hellen Freiflächen, anregenden Elementen wie Sinnesgärten werden Sie sehen, dass sich Ihre Kleinen schnell wohlfühlen werden.

campus - gess - schule in singapur - internationale schule

Bei älteren Kindern ist es ebenso wichtig, dass der Raum ihre Erkundung der eigenen Fähigkeiten nicht einschränkt. Sei es ein Spielplatz für Grundschulkinder oder eine Sporthalle für die Kinder der Mittel- und Oberstufe, es sollten genügend Elemente vorhanden sein, die den Schülern die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Grenzen zu erweitern und sich gleichzeitig sicher und wohl zu fühlen.
2. Klassenzimmer-Einstellungen

In traditionellen Klassenzimmern steht der Lehrer oft vorne an der Tafel, während die Stühle und Tische der Schüler nach vorne gerichtet sind. Diese Anordnung ermöglicht in erster Linie einen lehrergeleiteten Unterricht. Wir bewegen uns nun zunehmend davon weg. Halten Sie bei Ihrem Rundgang über den Campus Ausschau nach Klassenzimmern, die das gemeinsame Lernen fördern und zahlreiche Möglichkeiten für Diskussionen und die Reflexion des Gelernten bieten. Noch besser ist es, wenn die Klassenzimmer so eingerichtet sind, dass sie verschiedene Lernstile unterstützen, einschließlich gemütlicher Ecken für unabhängiges Denken, Lesen und Kontemplation, die mit Räumen für Teamarbeit ausgeglichen werden.

campus - gess - schule in singapur - internationale schule

3. Einrichtungen zur Unterstützung von Interessen

Eine Schule sollte definitiv nicht nur ein Ort sein, um die besten Noten aus den Kindern herauszuquetschen. Gute Noten schaden zwar nicht, aber es ist auch wichtig, dass eine Schule Ihre Kinder ermutigt, ihren Interessen nachzugehen, auch denen außerhalb des akademischen Bereichs, und ihnen viele Möglichkeiten gibt, neue Talente zu entwickeln und bestehende auszubauen. Tolle Initiativen gepaart mit der richtigen Ausstattung können hier den Unterschied ausmachen! In den richtig dimensionierten Schwimmbecken üben zu können, in Studios mit erstklassiger Ausstattung am Design zu feilen, in Hörsälen mit toller Akustik wie ein Profi zu musizieren oder in der richtigen Umgebung sogar Theaterkunststücke aufzuführen - all das könnte für Kinder mit spezialisierten Interessen ein wunderbarer Vorteil sein.
campus - gess - schule in singapur - internationale schule

4. Welt der Ressourcen

Verpassen Sie niemals die Chance, während einer Campus-Tour in den Bibliotheken vorbeizuschauen. Die Bibliotheken sprechen Bände darüber, wie sehr eine Schule die Schüler dazu ermutigt, sich auch außerhalb des Klassenzimmers Wissen anzueignen.

Je bereitwilliger den Kindern Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, desto höher sind die Möglichkeiten für sie, als selbstbestimmte Lernende weiter zu wachsen. Prüfen Sie, wie viele Ressourcen in der Bibliothek vorhanden sind und ob sie ein einladender Ort für Schüler ist und ob sie den Lesefähigkeiten von Schülern aller Altersgruppen gerecht wird.

campus - gess - schule in singapur - internationale schule
Wenn Sie das nächste Mal einen internationalen Schulcampus betreten, halten Sie die Augen nach den richtigen Anzeichen dafür offen, was ihn zu einem idealen Ort für Ihr Kind zum Lernen, Spielen und Gedeihen macht. Und wie bereits erwähnt, ist es immer eine gute Idee, Ihr Kind mitzubringen und zu beobachten, wie es mit dem Raum interagiert, um zu sehen, ob er für es funktioniert!

Sehen Sie sich unser kurzes Video zu diesem Thema an!