Ist Leadership ein hervorragendes Programm für Ihr Kind in der Oberstufe?

Teilen auf facebook
Teilen auf google
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin

Die Möglichkeit, den Lehrplan für die High School selbst zu wählen, ist eine gute Möglichkeit, die benötigten Fähigkeiten zu entwickeln. Heutzutage gibt es viele Programme für Gymnasiasten, und Eltern finden es schwierig, sich durch all diese Programme zu kämpfen, vor allem diejenigen, deren Kinder die Entscheidung ihren Eltern überlassen.

Einige Eigenschaften von Führungspersönlichkeiten sind stärker ausgeprägt als bei Menschen, die andere Funktionen ausüben. Bei der Führung geht es jedoch nicht nur um die Position, die man in einem Unternehmen oder einer Firma innehat, sondern in erster Linie um die eigene Person.

Führungsqualitäten:

  • Eine Person, die etwas erreichen, motivieren und initiieren will.
  • Eine Person, die motiviert ist, zu führen und ihr Wissen weiterzugeben.
  • Ein hoher Sinn für Ehrlichkeit und Integrität.
  • Eine gute emotionale Stabilität ermöglicht es ihnen, das bei der Führung so dringend benötigte Selbstvertrauen zu finden.

Wie kann ein Leadership-Programm Ihrem High-School-Kind helfen?

Die Leadership-Programme bereiten die Schüler in der Regel darauf vor, selbständigere und verlässlichere Menschen zu werden, die bereit für eine erfolgreiche Karriere sind.

Werden Führungsqualitäten angeboren, oder werden sie gelehrt und entwickelt?

Die Antwort liegt in der Mitte, aber die Entwicklung Ihrer Führungsqualitäten wird Ihnen helfen, diese optimal zu nutzen. Diese Art von Programm nutzt Mechanismen, die die Persönlichkeit dabei unterstützen, ihr Potenzial auszuschöpfen. Und ein Leadership-Programm hilft den Studierenden, ihre Führungsqualitäten in einem formelleren Umfeld zu entwickeln, in dem sie von erfahrenen Führungskräften lernen.

Das kann helfen:

  • Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten, die den Schülern helfen, motivierter zu sein und ihre Ziele später im Leben zu erreichen.

Selbstvertrauen spielt eine wesentliche Rolle bei Führungsqualitäten. Ein Schüler, der Vertrauen in seine Fähigkeiten hat, wird die Führungsrolle übernehmen, ohne zu denken, dass er perfekt sein muss, um erfolgreich zu sein. Allein der Glaube an die eigene Mission und das Wissen um die Ziele in Verbindung mit Selbstvertrauen machen eine große Führungspersönlichkeit aus.

  • Sie entwickeln ihren Führungsstil, indem sie in der Klasse verschiedene Führungsrollen übernehmen.
  • Entwicklung wichtiger Lebenskompetenzen wie Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen und Einfallsreichtum.

Resilienz ist von entscheidender Bedeutung, da man in einer Führungsposition manchmal auf Schwierigkeiten stoßen kann, die man bewältigen muss. Ein effektiver Umgang mit Misserfolgen und die Einschätzung, was schief gelaufen ist, helfen einem, eine bessere Führungskraft zu werden.

Ein einfühlsames Kind und ein einfühlsamer Mensch werden in der Lage sein, stärkere Beziehungen aufzubauen und zu pflegen. Es ist ein Persönlichkeitsmerkmal, mit dem man geboren wird, und wir können es von klein auf beobachten, aber es braucht Hilfe, um angemessen entwickelt zu werden.

Einfallsreichtum ist eine gute Möglichkeit, neue Wege zu finden, um einen Beitrag zur Außenwelt zu leisten. Ein Leadership-Programm hilft den Schülern, sich mit verschiedenen Situationen auseinanderzusetzen und herauszufinden, wie sie mit Hindernissen umgehen können, auf die sie stoßen könnten.

  • Verbesserung der emotionalen Kontrolle

Unsere Emotionen spielen im täglichen Leben eine wichtige Rolle, und wenn wir lernen, sie zu kontrollieren, hilft uns das, mit verschiedenen Menschen und Situationen umzugehen. Wer seine Emotionen besser unter Kontrolle hat, ist nicht nur eine gute Führungskraft, sondern auch sympathischer und ethischer.

Programm Leader in Me

Es gibt verschiedene Führungsprogramme, die Sie für Ihr Kind in der High School wählen können. Eines davon ist das Der Führer in mir Programm mit verschiedenen Niveaus, je nach Klassenstufe - Grundschule, Mittelschule oder Gymnasium - des Kindes.

Dieses Programm basiert auf dem Zyklus Sehen - Tun - Erhalten. Diese Theorie der Veränderung besagt, dass "wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge sehen, dies Einfluss darauf hat, was Sie tun und die Ergebnisse, die Sie erhalten." (leaderinme.org/what-is-leader-in-me)

Ob online oder offline, dieses Programm bietet den Schülern die Möglichkeit, Führungsrollen zu übernehmen und ihre innere Stimme und ihren Charakter zu entdecken. Eine großartige Möglichkeit, dieses Programm zu verfolgen, ist das Spark-Hybridprogramm der High School Programm für Führungskräfte. Dabei konzentrieren sie sich auf fünf zentrale Paradigmen:

  • Jeder kann eine Führungspersönlichkeit sein.
  • Jeder hat ein Genie.
  • Der Wandel beginnt bei mir.
  • Pädagogen befähigen Schüler, ihr Lernen selbst in die Hand zu nehmen.
  • Entwickeln Sie den ganzen Menschen.

Fazit

Ein gutes Führungsprogramm bringt die Schüler dazu, sich mit echter Verantwortung auseinanderzusetzen.

Schülerinnen und Schüler in echte Führungspositionen zu bringen und sie für das Ergebnis ihrer Projekte verantwortlich zu machen, ist ein guter Weg, um eine erfolgreiche Führungskraft auszubilden. Erfolge und Misserfolge sind Teil des täglichen Lebens, und als Führungskraft ist man vielleicht mehr als sonst damit konfrontiert. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man mit einem Projektergebnis umgeht und versucht, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Ein gutes Führungsprogramm hilft den Schülern zu erkennen, dass es bei der Führung nicht nur um eine formale Autoritätsposition geht. Es beginnt mit der Führung des eigenen Lebens und setzt sich fort mit der Ermutigung zur Größe in anderen.

Geschrieben von

Spark-Schule

Spark School

Die Spark School ist eine hybride internationale High School, die vom Transylvania College ins Leben gerufen wurde und das internationale Cambridge Curriculum anbietet. Wir engagieren Schüler überall auf der Welt, um ihre Leidenschaften zu entdecken und zu fördern, das Wissen zu erlangen, die Fähigkeiten und Einstellungen zu entwickeln, um erfolgreich zu sein, gesunde Beziehungen zu haben und innovative, globale Bürger zu sein.