Die Besten Internate in Spanien

Internate sind in Spanien sehr beliebt. Entdecken Sie die besten Internatsschulen in Spanien.

Mit seiner Mischung aus Kulturen, Kunst, Sport und Geschichte bietet Spanien die Möglichkeit, eine unvergleichliche internationale Ausbildung in einem der begehrtesten Länder der Welt zu erleben.

Warum ein Internat in Spanien wählen?

1. Zweisprachig, Qualität, Sicherheit, wirtschaftliche Stabilität

Die Sekundarstufe in Spanien bietet ausländischen Schülern eine einzigartige Gelegenheit, die spanische Sprache in einem sicheren und gastfreundlichen Land mit den höchsten akademischen Standards zu lernen.

2. Lebensqualität

Als eine der ältesten Nationen der Erde bietet Spanien eine Kombination von Eigenschaften, die es zu einem idealen Reiseziel machen, um ein einzigartiges Bildungs- und Kulturumfeld zu erleben. Mit Menschen, die für ihre Gastfreundschaft berühmt sind, gelegen im südöstlichen Europa Fernab von Konfliktzonen und frei von Naturkatastrophen gilt Spanien zu Recht als einer der sichersten Standorte der Welt.

Mit einer bedeutenden Modernisierung und Entwicklung in den letzten Jahrzehnten, zusätzlich zu einem wunderbaren Klima und ausgezeichneten sozialen Dienstleistungen, ist Spanien als ein Land mit einigen der höchsten Lebensstandards in Europa anerkannt und als ein Ziel, das jedes Jahr von Millionen von Touristen bevorzugt wird.

3. Umwelt und Klima

An der Mündung des Mittelmeeres gelegen, genießt Spanien ein kontinentales Klima. Seine privilegierte Lage führt zu einem Land von einzigartigem geographischem Reichtum und Vielfalt. Von den Bergen, die für ihr Skifahren berühmt sind, über eine Reihe von Küstenregionen bis hin zu Inseln mit tropischem Klima - Spanien hat von allem ein bisschen.
Darüber hinaus verfügt Spanien über eine der besten Verkehrsinfrastrukturen Europas, so dass es nicht einfacher sein könnte, sich in Spanien zu bewegen, sei es mit dem Flugzeug, dem Auto oder dem Zug. Diese Leichtigkeit der Fortbewegung ermöglicht es spanischen internationalen Schulen, Aktivitäten für ihre ausländischen Schüler in vielen Teilen dieses faszinierenden Landes anzubieten.

4. Sprache und Sport

Das Erlernen und/oder Perfektionieren der spanischen Sprache (die zweitmeist gesprochene Muttersprache der Welt) ist einer der Hauptgründe, ein akademisches Jahr oder mehr in Spanien zu verbringen. Wenn dies mit dem Studium eines internationalen Programms kombiniert werden kann, können die Effekte multipliziert werden, um eine wirklich bereichernde Erfahrung zu bieten.
Darüber hinaus ist Spanien auch für seine internationale Exzellenz in vielen Sportdisziplinen bekannt. Seine renommiertesten internationalen Schulen bieten Programme von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen/Elite in Sportarten wie Fußball, Tennis, Basketball oder Golf an. Darüber hinaus ermöglicht das wunderbare Klima Spaniens, dass diese Sportarten die meiste Zeit des Jahres im Freien ausgeübt werden können, kombiniert mit den außergewöhnlichen Einrichtungen der internationalen Schulen.

5. Kunst, Kultur und Geschichte

Zusätzlich zu einer intensiven Erfahrung in der spanischen Sprache ist die Möglichkeit, die Geschichte, Kunst und Kultur eines der großen Zentren der Zivilisation zu erleben, unermesslich.
Spanien besitzt nicht nur einige der besten Galerien und Museen der Welt, sondern auch eine außergewöhnliche Reihe von Städten, deren architektonischer und künstlerischer Wert weltberühmt ist.
Die Internationale Schulen in Spanien haben Bildungsprogramme und außerschulische Aktivitäten, die auf diesem Erbe basieren und nicht nur Kunst, sondern auch Musik, Tanz und Theater beinhalten.

6. Hervorragende Einrichtungen und Campus

In der Vergangenheit war Spanien nicht immer als Ziel für eine internationale Ausbildung bekannt. Mit dem Aufkommen von Privatschulen mit internationalen Internaten hat sich die Situation in den letzten Jahren jedoch deutlich verändert, insbesondere mit der Anzahl solcher Schulen, die die International Baccalaureate (IB) oder Britische Programme.
Diese Schulen mit ihren hohen akademischen Standards gelten als Innovatoren innerhalb der spanischen Bildungsgemeinschaft, insbesondere in den Bereichen Methodik, Ausstattung, akademische Ressourcen und Sport- und Kunsteinrichtungen.

Die Qualität dieser Campusse und die Atmosphäre der Internate entspricht oder übertrifft die der besten Privatschulen der Welt.

7. Kosten

Die Kosten für eine private, internationale Ausbildung in Spanien sind etwas geringer als in anderen vergleichbaren europäischen Ländern, mit dem zusätzlichen Bonus, dass man eine so wichtige Sprache wie Spanisch lernen kann, während man das Niveau der englischen Sprache beibehält oder verbessert.

Alles in allem bedeutet dies, dass spanische Privatschulen im Wettbewerb mit ihren bester Nordamerikaner und Europäisch Gegenstücke und werden nicht bemängelt.

Die Besten Internate in Spanien

Entdecken Sie die besten Internatsschulen in Spanien. Finden Sie alles, was Sie wissen müssen, einschließlich Unterricht, Gebühren, Lehrplan, Einrichtungen, Lage, Bewertungen und mehr - und kontaktieren Sie einen Berater kostenlos!

Filter entfernen

    Fordern Sie unsere Hilfe bei der Suche nach einem Internat in Spanien an

    Teilen Sie uns Ihre Bildungspräferenzen mit, dann helfen Ihnen unsere Experten mit intimer Kenntnis der Internate in Spanien bei der Planung Ihrer nächsten Schulreise.