Was die freie Natur Ihrem Kind beibringen kann

Teilen auf facebook
Teilen auf google
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin

Als Pädagogen beobachten wir jeden Tag, wie hart die Schüler arbeiten, um gute Ergebnisse zu erzielen. Dennoch überrascht es uns immer wieder, wie schnell sie lernen, neue Fähigkeiten erwerben und das erworbene Wissen anwenden!

Heutzutage durchläuft die Bildung einige wichtige Veränderungen und lässt passive Lehrmethoden, die auf trockener Theorie basieren, hinter sich. In einer globalen Gesellschaft, die sich ständig weiterentwickelt, muss auch die Bildung neu definiert werden. Viele neue Ansätze zum Lehren und Lernen sind im Laufe der Jahre aufgetaucht, und einige von ihnen haben sich als sehr effizient und produktiv erwiesen.

Diese neuen Methoden stellen die traditionellen Konzepte des Lehrens und Lernens, die die meisten von uns haben, in Frage. Einer dieser innovativen Ansätze ist die Waldschule und das Lernen im Freien.

Olaya Garcia ist ein WISS Vorschullehrerin, die diesen Ansatz an unserer Schule durch die Waldschulaktivität für unsere Vorschulkinder eingeführt hat. Mit Olayas Worten, "Beim Erkunden in der freien Natur bauen Kinder ihre grob- und feinmotorischen Fähigkeiten auf. Sie entwickeln Bewegungskontrolle, Flexibilität, Gleichgewichtsfähigkeit und halten sich fit und gesund."

Kinder können viel lernen, wenn sie draußen sind
Kinder können viel lernen, wenn sie draußen sind

Dank dieser neuen Initiative, die Natur zum Lernen zu nutzen, entwickeln die Schüler neue Fähigkeiten und gewinnen wertvolles Wissen, das ein Leben lang hält. Dieser Ansatz zum Lernen bringt eine lange Liste von Vorteilen für die Schüler mit sich. Hier finden Sie unsere Auswahl von fünf davon, basierend auf Olayas Gedanken, Erfahrungen und den Veränderungen, die sie in der Entwicklung von Kindern beobachtet hat, die an der Waldschule Aktivität bei WISS.

Was sind einige Vorteile des Aufenthalts im Freien?

Kinder bauen positive Beziehungen zu anderen Kindern und Erwachsenen auf

Der Ansatz der Outdoor-Erziehung fördert Teamarbeit, Teilen und Abwechslung. Er unterstützt Kinder dabei, mit anderen zu interagieren, zu verhandeln und kooperativ zu spielen.

Studenten beginnen, persönliche Werte zu entwickeln

Wie Olaya jede Woche feststellt, finden die Kinder in der Waldschule ihre eigenen Lerninteressen und steigern ihr Selbstvertrauen und ihre Erfolgserlebnisse. Wichtige Werte wie Empathie werden durch die Zusammenarbeit mit Gleichaltrigen geübt.

Kinder verbinden sich mit sich selbst und der Umwelt

Nach den Worten von Frau Garcia fördert die Outdoor-Erziehung die Neugier und die Liebe zur Natur. Sie erkennt an, wie wichtig es ist, dass Kinder ihre Identität durch die Verbindung mit der natürlichen Umgebung finden. In Waldschulen werden die Kinder ermutigt, die Schönheit der Natur zu bewundern und Flora und Fauna zu respektieren. Kinder, die an Aktivitäten im Freien teilnehmen, produzieren "Wohlfühl"-Hormone, die ihnen helfen, Stress abzubauen und sich entspannter zu fühlen.

Kinder steuern ihren Lernprozess

Wenn Kindern die Freiheit gegeben wird, ihre eigenen Untersuchungen im Freien zu führen, sind sie eher engagiert und zeigen Begeisterung für das Lernen und Entdecken. Sie verlassen sich auf ihre Belastbarkeit, ihre Problemlösungskompetenz und ihr kritisches Denken, um die Herausforderungen zu lösen, die sie sich selbst stellen. Auf diese Weise haben die Schüler die Kontrolle über ihr eigenes Lernen.

Kinder entwickeln Lebenskompetenzen und werden kreativer und neugieriger

Die Natur ist voller Sinneseindrücke, die die Neugierde der Kinder wecken. Das Lernen in der Natur bietet Möglichkeiten für reale, praktische Erfahrungen, bei denen Kinder ihre Kreativität entwickeln, indem sie mit allen Sinnen erforschen. Natürliche Materialien mit offenem Ende sind zugänglich, um ihr symbolisches Spiel zu unterstützen; zum Beispiel könnte ein Stock ein Zauberstab oder ein Stockpferd sein.

Die Förderung von Lernaktivitäten im Freien ist eine fantastische Möglichkeit, die Schüler zum Lernen zu ermutigen, neue Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, die natürliche Umgebung zu erforschen und mit ihr in Kontakt zu sein und sich sicherer zu fühlen.

Geschrieben von

Die Westliche Internationale Schule von Shanghai (WISS)

The Western International School of Shanghai (WISS)

Die Western International School of Shanghai (WISS) ist eine zukunftsorientierte Schule, die seit 2006 junge Menschen aus der ganzen Welt inspiriert. Unsere vielfältige und mitfühlende Gemeinschaft ist einzigartig und bietet die ideale Umgebung für Studenten, um ihre Leidenschaften zu erkunden, sich ganzheitlich zu entwickeln und erfolgreich zu sein.