Montreux International School, die erste IBCP-Schule in Europa

Teilen auf facebook
Teilen auf google
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin

Internationale Schule Montreux ist stolz darauf, sich ausschließlich auf die Lieferung des innovativen IBCP zu spezialisieren, International Baccalaureate Berufsbezogenes Programm. Dies hat es der Schule ermöglicht, diesem progressiven Lehrplan die gebührende Aufmerksamkeit und Wertschätzung zukommen zu lassen und zu einem Leuchtturm für Schüler zu werden, die eine berufsorientierte Ausbildung absolvieren möchten.

Das IBCP wurde 2012 entwickelt und ist der neueste Lehrplan der IBO (International Baccalaureate Organization) im Vergleich zu seinem Schwesterkurs, dem IB-Diplom die bereits 1975 entwickelt wurde. Unter MISWir glauben, dass der neuere und am besten angepasste Lehrplan der IBCP ist, der den Schülern die Fähigkeiten und Erfahrungen vermittelt, die sie für die Zukunft der Arbeit benötigen. Unsere Schüler sind sowohl für die Welt als auch für den Beruf gerüstet und werden zu Weltbürgern mit einem kritischen Blick und einem globalen Verständnis für Menschen und Kulturen. Der CP-Lehrplan ermöglicht es den Schülern, relevante praktische Erfahrungen zu sammeln, während sie gleichzeitig die akademische Strenge der IB-Diplom Fächer. Das Format des "Learning by doing" und der kontinuierlichen Bewertung vermittelt den Studierenden unschätzbare theoretische und praktische Fähigkeiten - die perfekte Kombination. 

Die Schüler können aus einer Reihe von Fächern wählen und sich daher mehr auf die Bereiche konzentrieren, die ihnen Spaß machen oder für die sie eine Leidenschaft haben. Dies führt dazu, dass die Schüler glücklicher und engagierter beim Lernen sind und weniger Stress haben, hohe Notendurchschnitte in Fächern zu erreichen, mit denen sie Schwierigkeiten haben oder die sie nicht mögen, und somit in Fächern, in denen sie die erworbenen Fähigkeiten in ihrem späteren Berufsleben wahrscheinlich nie anwenden würden.

Das CP wird von Universitäten weltweit anerkannt und ist der am schnellsten wachsende Lehrplan innerhalb der IB Portfolio, da immer mehr Schulen diesen neuen Lehrplan übernehmen. Aufgrund des beruflichen Schwerpunkts und der spezifischen Themenbereiche ermöglicht das IBCP vielen Schülern auch die Anerkennung von Studienleistungen an der Universität, was einen beschleunigten Karriereweg ermöglicht.

Internationale Schule Montreux

Unter Internationale Schule MontreuxWir bieten derzeit zwei spannende Studiengänge an, aus denen die Schüler wählen können. Business & Digital Marketing ist derzeit sehr beliebt, da Kinder und Eltern den wahren Wert einer solchen Ausbildung im digitalen Bereich erkennen. Business & Luxury Hospitality and Brand ist die andere angebotene Option, die die Schüler auf die zukünftigen Fähigkeiten vorbereitet, die in dieser sich schnell verändernden Branche benötigt werden. Technologie und Erfahrung spielen im sich wandelnden Gastgewerbe eine entscheidende Rolle, und die Schüler müssen die Fähigkeiten von morgen erlernen, um optimal auf ihre berufliche Laufbahn vorbereitet zu sein. MIS-Studenten, die den Studiengang Gastgewerbe absolvieren, werden zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, wenn sie ihren Abschluss machen, um die neue Norm für die Branche zu genießen und mitzugestalten.

Internationale Schule Montreux ist ein zukunftsorientiertes IB-Weltschuleund bietet Schülern im Alter von 16 bis 18 Jahren mit dem innovativen IBCP-Programm hervorragende Leistungen in den Bereichen Business & Digital Marketing und Business & Luxury Hospitality.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: info@montreuxis.ch
Web: www.montreuxis.ch

Geschrieben von

Internationale Schule Montreux

Montreux International School

An der MIS studieren die Schüler das berufsbezogene Programm (CP) des International Baccalaureate (IB), das für Schüler im Alter von 16-19 Jahren konzipiert ist und sich auf die akademische Strenge des IB-Kernmodells in Kombination mit berufsbezogenem Studium und praktischer Erfahrung stützt. MIS bietet derzeit zwei maßgeschneiderte berufsbezogene Kurse an, ein IBCP in Business and Hospitality in Partnerschaft mit Schulen der Swiss Education Group und ein IBCP in Business and Digital Marketing.