Wie die MPS ihren Schülern durch außerschulische Aktivitäten hilft, wichtige Lebenskompetenzen zu entwickeln

An der Merrick Preparatory School halten wir einen sehr hohen und strengen akademischen Standard aufrecht, mit 100% unserer Absolventen, die Zugang zu ihrer ersten Wahl Welt-gerankten Universität gewinnen, viele auf Stipendium. Allerdings ist dies nur ein Teil, wenn auch das Hauptziel, von dem, was wir tun.

We graduate students who will have the skills, knowledge, and confidence to become contributing members of their communities. Our core values of Community, Courage, and Compassion are emphasized and lived daily in our Residential Life Program, Advisor Program, and Academic Program … and perhaps most obviously re-enforced and practiced in our Co-Curricular Program.

Aktivitäten außerhalb des Klassenzimmers verstärken die Lernziele.

Co-Curriculare Programme erweitern das, was Schüler im Klassenzimmer lernen

Each Monday, Tuesday and Thursday from 4:00pm to 5:00pm our Teaching Staff and Residential Life Supervisors lead co-curricular activities that are chosen by our students. These activities range from sports, clubs, indoor and outdoor activities, Student Council to Model United Nations. We offer four “terms” of co-curriculars, some of which run through the year while others conclude at the end of one term and new ones commence with the start of a new term, keeping things fresh and engaging for our students.

Über das Lehrbuch hinausgehend lernen die Schüler durch eine Vielzahl von Aktivitäten.

Es ist wichtig zu beachten, dass wir diese Aktivitäten "Co" Lehrpläne, nicht "extra" Lehrpläne nennen. Wir betrachten sie nicht als getrennt von und "extra" zu unserem akademischen, Wohnleben und Berater Lehrplan, sondern integriert in alle unsere Lehrpläne als Teil eines ganzheitlichen Bildungsprogramm für unsere Schüler.

Co-Curriculars ermöglichen es unseren Schülern aus über 17 verschiedenen Ländern und fünf verschiedenen Klassenstufen (Klasse 9, 10, 11, 12 und ein Hochschulqualifizierungsjahr) sowie beiden Geschlechtern, sich zu mischen, zu interagieren und voneinander zu lernen; es ermöglicht, dass Verbindungen über die Grenzen von Religion, Sprache, Kultur und Land hinweg wachsen.

Es gibt den Schülern die Möglichkeit, ihre Werte und Überzeugungen und die ihrer Mitschüler zu erkunden sowie ihre körperliche Kraft und geistige Ausdauer zu testen.

Die Merrick Preparatory School bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, die es zu erkunden gilt.

Merrick Preparatory School bietet Co-Curriculars während des gesamten akademischen Jahres, ohne Kosten, um sicherzustellen, dass unsere Schüler geistig und körperlich beschäftigt bleiben und voneinander außerhalb des Klassenzimmers lernen. Zusätzlich zur geistigen und körperlichen Stimulation lernen unsere Schüler Mitgefühl, Engagement für die Gemeinschaft und den Mut, Herausforderungen anzunehmen. Wir haben festgestellt, dass durch unsere co-curricularen Aktivitäten das Zeitmanagement, die Kooperationsfähigkeiten, die sozialen und beziehungsbildenden Fähigkeiten, die Kompromiss- und Verhandlungsfähigkeit sowie die übergreifenden sozialen, intellektuellen und kreativen Fähigkeiten unserer Schüler zunehmen, wenn sie sich in unseren über 22 pro Jahr angebotenen co-curricularen Aktivitäten engagieren.

Die Teilnahme an Aktivitäten fördert Fähigkeiten, die auch außerhalb des Gerichts oder des Klassenzimmers nützlich sind.

Geschrieben von Kevin Farrell, Schulleiter