Bildung ohne Mauern

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin

le-regent-logoDie Amerikanische Internationale Schule - Wien Wächst mit einem Outdoor-Klassenzimmer im Wienerwald in die Geschichte ein

Der Frühling liegt in der Luft und die Studenten der Die Amerikanische Internationale Schule - Wien sind aufgeregt, wieder ins Outdoor-Klassenzimmer zu gehen.

Im vergangenen Herbst hat jeder Grundschüler eine Tulpenzwiebel gepflanzt. Jetzt, nach einem langen, geduldigen Winter, werden die Schüler ihre Blumen blühen sehen.

"Das Klassenzimmer im Freien ist ein Ort, an dem sich die gesamte Schule im Geiste des Wachstums vereinen kann". sagt AIS-Direktor Steve Razidlo. "Die Schüler werden ihre Blume besuchen und wissen, dass jede einzigartig schön ist, aber zusammen sind sie noch schöner."

The idea for the Outdoor Classroom blossomed in 2014 when Brian Golden, a Grade 3 teacher, attended an international conference on outdoor education in the United States where he met with renowned scholars and experts. He returned to Vienna with the inspiration and knowledge to plan the school’s own outside classroom.

Golden half bei der Identifizierung des perfekten Standorts: ein bisher ungenutzter Bereich neben der Sporthalle. Der Platz würde es erlauben, einen Zaun zu errichten, der die Schüler schützt und gleichzeitig die maximale Nutzung des zugewiesenen Grundstücks ermöglicht. Ein Teil des Geländes war bereits mit alten Bäumen und Gräsern bewachsen, so dass es eine waldähnliche Umgebung war, die sowohl Schatten als auch offene Stellen für die Bepflanzung bot. Das Wichtigste: Der Standort liegt im Wienerwald, einem von der UNESCO anerkannten Biosphärenreservat. Wien ist die einzige Hauptstadt der Welt, die teilweise in einem Biosphärenreservat liegt, was das AIS Outdoor Classroom zum einzigen seiner Art macht.

Dr. Jane Goodall, weltbekannte Wissenschaftlerin und internationale Führungspersönlichkeit in Umweltfragen, weihte das Outdoor-Klassenzimmer bei ihrem Besuch an der AIS im Jahr 2014 offiziell ein. Beim Durchschneiden des Bandes lobte sie die Initiative der AIS, das Lernen nach draußen zu verlegen und die natürliche Welt zu erforschen. Eine Plakette an der Zauntür zum Klassenzimmer erinnert an diese besondere Unterstützung.

"Die AIS hat eine tief verwurzelte Geschichte im Wienerwald, die seit der Eröffnung unseres heutigen Campus im Jahr 1964 gefeiert wird." sagt Razidlo. “It’s an organic connection, grown from the value we place on a positive connection with nature.”

Das Outdoor-Klassenzimmer bietet endlose Möglichkeiten für sonnenverwöhntes Lernen. Der Hauptgartenbereich, die sogenannte Wiese, lockt mit Wildblumen und Grünbewuchs Bienen und Schmetterlinge an. Der Unterrichtsbereich hat eine Kreidetafel und Baumstümpfe als Sitzgelegenheiten für Schüler. Der Armaturenbereich hat eine speziell entworfene Pergola, die Form und Funktion vereint: Zusätzlich zur Nutzung als Anbaugebiet für Pflanzen ist die Struktur eine Wetterstation und ein MINT-Labor mit Werkzeugen für Messversuche mit Hebeln und Flaschenzügen. Die Hochbeete, insgesamt sieben, werden von jeder Grundschulklasse, von der Vorschule bis zur fünften Klasse, angelegt und gepflegt. Ein Gewächshaus bietet das ganze Jahr über Platz zum Wachsen und ein "Grab- und Entdeckungsbereich" ermöglicht die Erkundung des Bodens.

Die Lehrer passen den Lehrplan entsprechend an. In Klasse 3 hilft das Outdoor-Klassenzimmer bei der Erweiterung von FOSS (Full Option Science System) Forschungseinheiten, wie z.B. Wassererosion. Das alles dient der Förderung der Einheit und der Entwicklung von Grundkenntnissen in einer elementaren Umgebung.

"Strategische Schulen des 21. Jahrhunderts wissen, wann und wie sie die Schüler abschalten können". sagt Razidlo. "Das Outdoor-Klassenzimmer ist ein natürlicher Ort für praktische Experimente und die Umsetzung des Unterrichts."

From its inception, the outdoor classroom has been a grassroots community-building project. The majority of funding was organized by the Parent Teacher Forum and aided by individual donations. Under the direction of Brian Golden, the Elementary Student Council took the lead in surveying peers on design and construction. Grade 5 students made the project a service learning opportunity, hosting a Fun Run and bake sales. The entire school is now responsible for maintenance and upkeep, including raking, watering, and cleaning garden beds.

"Es ist ein großartiger Ort für Kinder, um Teamarbeit zu lernen und sich die Hände schmutzig zu machen." sagt Golden. "Als Lehrer entdeckt man Talente, die Schüler normalerweise nicht im Klassenzimmer zeigen: Führungsqualitäten, Problemlösung, Kommunikation. Das macht das Lernen real."

Geschrieben von

Die Amerikanische Internationale Schule - Wien

The American International School · Vienna

Set within the rich cultural context of Austria and the beauty of the Vienna woods, the American International School Vienna is one of the top international schools in the country. Founded in 1959, AIS Vienna today proudly serves 800 students, representing more than 60 countries, from Pre-Kindergarten through Grade 12 (IB Diploma or American Diploma).